Der Prepaid-Tarif von Lidl Mobile

Der Prepaid-Tarif von Lidl Mobile bietet mobiles Telefonieren und Simsen für 9 Cent pro Minute und SMS. Mobiles Surfen schlägt ohne Datenoption mit 24 Cent pro MB zu Buche.

Das Starterpaket gibt es für 9,95 Euro bei Lidl und enthält neben der Sim-Karte und einer eigenen Rufnummer ein Startguthaben von 10 Euro.

Datenoption mit EU-Surfpaket

Der Prepaid-Basistarif von Lidl Mobile entspricht in weiten Teilen dem Tarif des Vertragspartners Fonic. Hier wie dort kosten auch Gespräche ins Ausland nur 9 Cent, jedenfalls ins Festnetz von 50 ausgewählten Ländern Europas und Nordamerikas. In Mobilfunknetze dieser Länder telefoniert man für 29 Cent pro Minute. SMS ins Ausland kosten 19 Cent pro Stück.

Bei 40 Euro Verbrauch werden Telefonate und SMS in deutsche Netze bis Monatsende kostenlos. Nicht betroffen von dieser monatlichen Kostenbremse ist das mobile Surfen. Dieser Dienst kostet immer 24 Cent pro Minute.

Wer regelmäßig auch mit Lidl Mobile im O2-Netz surfen will, bucht eine Handy-Internetflatrate für 8,99 Euro pro Monat. Damit verbraucht man mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) 500 MB, bevor die Datenrate auf 64 kbit/s gedrosselt wird. Enthalten in der Internetflatrate ist das EU-Internet-Tages-Pack. Damit versurft man im Ausland 10 MB pro Tag, bevor die Verbindung gekappt wird und für den nächsten Tag gesperrt ist. Das EU-Tags-Pack gibt es auch separat für 3 Euro pro Tag.

Autor: JG