Maxxim 8 Cent plus

Der Tarif “Maxxim 8 Cent plus” ist ein Prepaid.-Tarif, der mobiles Telefonieren und Simsen im Netz von O2 für 8 Cent pro Minute und SMS bietet. Mobiles Surfen kostet 49 Cent pro MB.

Startpaket für 4,95 Euro

Das Starterpaket gibt es für 4,95 Euro online oder im Einzelhandel. Bei Buchung gibt es zusätzlich zu den 5 Euro Startguthaben eine Gutschrift von 15 Euro pro Monat in den ersten drei Monaten. Nimmt man eine alte Rufnummer mit, zahlt Maxxim einen Bonus von 15 Euro aufs Guthabenkonto.

Das Guthabenkonto wird per Bankeinzug, per SMS oder über einen Aufladebon aus dem Einzelhandel aufgefüllt. Die Kosten für den Tarif werden von diesem Guthabenkonto abgezogen; ist es leer, sind keine Dienste mehr verfügbar, bis wieder Guthaben auf dem Konto ist. So ist volle Kostenkontrolle möglich.

Datenoptionen bis 1 GB

Zum Tarif gibt es eine Reihe von Optionen, die auf monatlicher Basis gebucht und auch wieder gekündigt werden können. Solange Geld auf dem Guthabenkonto ist, werden die Optionen automatisch verlängert.

Mit der SMS-Flat kann man für 9,95 Euro monatlich unbegrenzt simsen. Maxxim behält sich jedoch vor, beim Massenversand durch den Nutzer die Option fristlos aufzukündigen. Wo genau die Grenze zum massenhaften Versand liegt, verraten die Fußnoten nicht. Mit der Festnetz-Flat telefoniert man für 9,95 Euro umsonst ins deutsche Festnetz.

Die OptiSurf-Optionen sind Datenflatrates, die monatliches Volumen zum Pauschalpreis bieten. Für 100 MB zahlt man 4,95 Euro, für 200 MB 7,95 Euro. 500 MB kosten 9,95 Euro, 1 Gigabyte schlägt mit 14,95 Euro zu Buche. Nach Verbrauch des Volumens wird die Datenrate bis Ende des Monats von theoretisch 7,2 Mbit/s auf 64 kbit/s gedrosselt.

Autor: JG