Handy-Tarif ohne Grundgebühr: O2 o

O2 o ist der Handy-Tarif ohne Grundgebühr und einer Kosten-Obergrenze von 50 Euro pro Monat für alle Telefonate und SMS innerhalb von Deutschland.

Telefon und SMS mit Kostengrenze

Mit diesem Tarif zahlt der Kunde 15 Cent pro Gesprächsminute beim Telefonieren und 15 Cent für seine SMS, auch die Mailbox-Abfrage kostet 15 Cent. Wer endlos telefoniert und simst, für den gibt es einen sogenannten Kostenairbag – innerhalb von Deutschland muss der Kunde maximal 50 Euro pro Monat für alle Gespräche und SMS zahlen. Wer ins Internet will, zahlt neun Cent pro Minute Surfen. An einmaligen Kosten werden fällig: 25 Euro Anschlussgebühr und 3,95 Euro Versandgebühr. Die Kündigungsfrist beträgt 30 Tage.

Den Tarif gibt es im Shop für Schüler und Studenten verbilligt.

Die Surf-Optionen

Wer nicht pro Minute neun Cent fürs Surfen zahlen will, der kann zu dem Tarif O2 o Surf-Optionen dazu buchen. Mit dem Internet-Pack M gibt es 300 Megabyte schnelles Surfen pro Monat für 10 Euro. Das Internet-Pack-M-Plus bietet für 15 Euro pro Monat ein Gigabyte Datenmenge für schnelles Surfen. Die angebotene theoretische Höchstgeschwindigkeit liegt bei 7,2 Megabit pro Sekunde, ist die vorgegebene Datenmenge erreicht, wird auf maximal 64 Kilobit pro Sekunde heruntergebremst. Auch bei diesen Optionen beträgt die Kündigungsfrist 30 Tage. Auch die Surf-Optionen gibt es im Shop für Schüler und Studenten billiger.

Autor: ET