E620 Huawei-Datenkarte für EDGE, UMTS und HSDPA

Die Herstellernummer E620 steht bei Huawei, einem chinesischen Mobilfunkausrüster aus der Metropole Shenzen, für eine Laptopkarte, die neben Standard-UMTS auch die mobilen Breitband-Übertragungsprotokolle EDGE und HSDPA beherrscht.

(Kopie 2)

Huawei E620 - EDGE/UMTS/HSDPA, Tri Band (GSM/GPRS) und Dual-Mode

Die Notebook-Karte Huawei E620 erreicht Datenübertragungsraten von bis zu 1,8 Mbit/s. Diese rund fünffache UMTS-Geschwindigkeit wird durch den Einsatz des HSDPA Protokolls (3GPP R5 2004/06) ermöglicht. Die Huawei PCMCIA Data Card passt in den Type II Erweiterungsschachtvon Notebooks. Zwei LEDs informieren über den Verbindungsstatus (grün für HSDPA/UMTS-Verbindungen und blau für EDGE/GPRS-Verbindungen).

Huawei Data Card E620 (HSDPA)

Kartentyp: PC Card Type II
Größe:  

120 × 54 × 10 mm

Gewicht:  

ca. 55 g

Schnittstelle:

PCMCIA (CardBus 8.1)

Integrierte Antenne:

ja

Ext. Antennenanschluss: ja
UMTS

ja

UMTS Broadband (HSDPA):

ja

EDGE:  

ja

GPRS:   

ja

HSCSD:

nein

W-LAN:  

nein

Band GSM/GPRS/EDGE:

Tri Band (900/1800/1900 MHz)

Band HSDPA/UMTS:

Single Band 2100 MHz (1920 ~ 1980 MHz für Uplink, 2110 ~ 2170 MHz für Downlink)

Datenrate UMTS Broadband (HSDPA):

bis zu 1,8 Mbit/s

Datenrate UMTS:

bis zu 384 Kbit/s (uplink bis 128 Kbit/s)

Datenrate EDGE:

bis zu 236,8 Kbit/s

Datenrate GPRS:

bis zu 53,6 Kbit/s

Unterstützte Betriebssysteme:

Windows XP (Pro), Windows 2000 (SP2), Windows 98SE

Steckplatz:

PCMCIA-Karte Typ II

CPU, RAM:

min. Pentium 500 MHz, min. 128 MB, Festplatte min. 100 MB