Bandrich Inc.

Das taiwanesische Unternehmen Bandrich Inc. stellt Surfsticks her. Daneben produziert Bandrich auch andere mobile Kommunikationshardware: WLAN-Router, für zuhause und unterwegs.

Daneben verkauft Bandrich integrierte Mobilfunkmodule zum Einbau in Laptops und Testausrüstung für Netzbetreiber. Datenkarten sind auch bei Bandrich kein Bestandteil des Portfolios mehr, werden sie doch allgemein kaum mehr genutzt. Das Unternehmen liefert seine Produkte weltweit, die Kunden reichen von der indischen Mobilfunkfirma Airtel über die kolumbianische Comcel oder die russische Beeline, die Singtel in Singapur bis zur österreichischen A1.

In Deutschland nur im freien Handel erhältlich

In Deutschland bietet kein Mobilfunkprovider Bandrich-Sticks zu Tarifen an. Allerdings kann man Sticks und Router von Bandrich im freien Handel erwerben. Auf der Webseite von Bandrich lassen sich dann Treiber, Handbücher und Software-Updates herunterladen.

Nach Angaben von Bandrich beherrscht der firmeneigene Verbindungsmanager die automatische Einstellung der jeweiligen Zugangsadresse (APN), er hat eine Anzeige zum jeweiligen Datenverbrauch.

Über Bandrich Inc.

Der Hautpsitz von Bandrich Inc. liegt in der taiwanesischen Hauptstadt Tapei. Bandrich ist eine Tochtergesellschaft des taiwanesischen Handy-und Smartphone-Produzenten High Tech Computer Corporation (HTC); das 2006 gegründete Unternehmen soll demzufolge über 100 Mitarbeiter haben.