Internation Mobile Subscriber Identity, IMSI - Definition

Defintion von Internation Mobile Subscriber Identity

Abkürzung: IMSI

Die Internation Mobile Subscriber (bzw. Station) Identity ist auf der SIM-Karte und im HLR gespeichert und dient dazu, einen GSM-Teilnehmer zu identifizieren.

Um die IMSI geheim zu halten (vor Missbrauch), wird bei jeder Einbuchung in das Netz eine temporäre IMSI (TMSI) bzw. bei GPRS eine P-TMSI vom VLR vergeben.
Bei einem eingehenden Anruf wird die gewählte MSISDN im HLR auf die entsprechende IMSI abgebildet.

Die IMSI besteht aus:

- Mobile Country Code (MCC) - Ländercode - z.B. 262 für Deutschland
- Mobile Network Code (MNC) - Providerkennung - z.B. 01 für T-Mobile
- Mobile Subscriber Identification Number (MSIN) - HLR-Nummer & Eindeutige Teilnehmernummer des Providers.

Siehe auch:

SIM

MSISDN

HLR