Inter-symbol Interference, ISI - Definition

Defintion von Inter-symbol Interference

Abkürzung: ISI

Durch Mehrwegeausbreitung kommen die Signale beim Empfänger leider meistens nicht so exakt nacheinander an, wie sie vom Sender losgeschickt wurden. Dieses zeitliche Überlappen wird als Inter-symbol Interference bezeichnet.

Um diesem Effekt entgegenzuwirken wird in jedem Burst eine zusätzliche Trainings-Bitfolge gesendet (bei UMTS: "Pilot" im DPCCH), die dem Empfänger bekannt ist. Anhand der Veränderung dieser Bitfolge kann der Empfänger eine Kanalschätzung (Channel Estimation) durchführen, um die ISI zu reduzieren.

Siehe auch:

Fast Fading

Multipath Propagation