Packet Switching, PS, Paketvermittlung - Definition

Defintion von Packet Switching

Abkürzung: PS

Stichwörter: Paketvermittlung

Bei der Paketvermittlung werden die Daten in kleine Pakete aufgeteilt und einzeln verschickt.

Es wird nicht wie bei der Leitungsvermittlung permanent ein Verbindungskanal offen gehalten. Dies hat den Vorteil dass eine "Leitung" frei bleibt wenn gerade keine Daten übertragen werden sollen. Paketvermittlung hat aber den Nachteil, dass keine Datenrate garantiert werden kann, denn es wird kein explizierter Kanal mit definierter Bandbreite reserviert wie bei der Leitungsvermittlung.

Siehe auch:

CS