Quality of Service, QoS, Dienstgüte - Definition

Defintion von Quality of Service

Abkürzung: QoS

Stichwörter: Dienstgüte

Mit Quality of Service ist die Einhaltung gewisser Parameter bei der Datenübertragung gemeint. Bei der Paketvermittlung ist es schwierig, Dienstgüte-Parameter zu garantieren.

Für UMTS wurden 4 QoS Klassen definiert:

- conversational class für klassische Telefonie (geringe Verzögerung & Datenrate)
- streaming class z.B. für Videoübertragung (geringe Verzögerung, hohe Datenrate)
- interactive class z.B. um im Internet zu surfen (hohe Datenrate & Verzögerung)
- background class z.B. für Downloads (hohe Datenrate & Verzögerung, niedrige Priorität)


Bei WiMax gibt es ebenfalls 4 Serviceklassen:

- Unsolicited Grant Services (UGS) - konstante Bitrate z.B. für Telefonie
- Realtime Polling Services (rtPS) - Realtime Services mit variabler Bitrate, z.B. MPEG
- Non Realtime Polling Services (nrtPS) - für Services die regelmäßig unterschiedlich viel Übertragungskapazität benötigen
- Best Effort (BE) - z.B. fürs WWW