Roaming - Definition

Definition von Roaming

Als Roaming bezeichnet man das Einbuchen in ein fremdes Mobilfunknetz.

Meistens ist damit internationales Roaming gemeint, d.h. das Einbuchen in ein fremdes Netz im Ausland. Es kann jedoch auch nationales Roaming geben wenn die nationalen Netzprovider untereinander Kooperations-Verträge abgeschlossen haben.

So hat sich der Netzbetreiber o2 mit dem Netzbetreiber T-Mobile in einem Roaming-Abkommen darauf geeinigt, dass sich o2-Kunden im Mobilfunknetz von T-Mobile einbuchen könnnen wenn das Netz von o2 nicht verfügbar ist.

Aufgrund der hohen Gebühren, die das Roaming verursacht lässt o2 das Abkommen auslaufen und möchte anstatt dessen sein eigenes Mobilfunknetz möglichst zügig ausbauen um die geografische Abdeckung mit GSM bzw. UMTS zu sichern.

Siehe auch:

PLMN