Visitor Location Register, VLR - Definition

Definition von Visitor Location Register

Stichwörter: VLR

Das Visitor Location Register ist eine Datenbank zur Speicherung von Teilnehmerdaten von Benutzern, die sich gerade in einem bestimmten Aufenthaltsbereich befinden.

Wäre der Standort eines Mobilfunkgerät nirgends hinterlegt, so müsste bei jedem eingehenden Anruf ein Paging über alle Sendemasten durchgeführt werden.

Das VLR ist über die B-Schnittstelle mit einem MSC verbunden, bzw. meistens direkt ins MSC integriert.

Ab Release 4 befindet sich das VLR im MSC Server.

Siehe auch:

HLR

Location Area