07.06.2013

DeutschlandSIM: Allnet-Flat für Senioren

DeutschlandSIM startet einen neuen Tarif speziell für für Silver-Surfer. Dabei verzichtet der Anbieter bei dieser Tarif Variante gezielt auf eine SMS-Flatrate und bietet auch nur ein geringes Datenvolumen an. Hauptaugenmerk liegt bei der „DeutschlandSIM Gold“ auf einer Telefon-Flat in alle deutschen Netze.

Die „DeutschlandSIM Gold“ ist ab dem 25. Juni erhältlich und kostet 14,95 Euro im Monat. Inklusive ist eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Netze. Das Inklussivvolumen fällt mit nur 50 Megabyte recht spärlich aus und reicht nur für gelegentliches Surfen. Für 12,95 Euro können sich die älteren Menschen jedoch ein Upgrade hinzubuchen und dann bis zu einem Gigabyte Datenvolumen nutzen. Ebenfalls nicht in der „DeutschlandSIM Gold“ enthalten sind SMS. Diese schlagen mit 15 Cent pro Nachricht zusätzlich zu Buche.

Tarif speziell für für Silver-Surfer

Mit der „DeutschlandSIM Gold“ soll der Mobilfunkmarkt jetzt auch um ein Angebot speziell für eine ältere Zielgruppe ergänzt werden. Bisher gibt es vorwiegend Tarife, die auf  jüngere Nutzer wie Schüler, Auszubildenden und Studenten zugeschnitten sind.

Beste Alternative für den 50+-Tarif ist deshalb wohl auch das Angebot „Smart 250“. Hier bietet DeutschlandSIM für den gleichen Preis, also für 14,95 Euro monatlich, 500 Megabyte Datenvolumen und je 250 Frei-Minuten und SMS. Für Kunden also, die im Monat ohnehin nicht über 250 Gesprächsminuten hinauskommen, fahren mit dem „Smart 250“ wohl definitiv besser.

Anschlussgebühren von einmalig 19,95 Euro werden für beide Tarif-Varianten fällig. Genutzt werden könne beide sowohl im O2-Netz als auch im Vodafone-Netz. Bei der Kündigung ist eine Frist von 30 Tagen einzuhalten. Mit nur einem Monat ist die Mindestvertragslaufzeit allerdings verhältnismäßig kurz.

Autor: SN

Weitere Informationen zum Angebot finden Sie direkt beim Anbieter.