18.07.2014

Base Datentarif für Tablets: statt Speed-Drosselung höhere Kosten

Der Anbieter Base im E-Plus-Netz hat seine Nutzungsbedingungen für mobiles UMTS-Internet zum 1. Juni geändert. Üblicherweise reduzieren Mobilfunkanbieter die Speedrate, wenn der Nutzer ein bestimmtes Volumen im Monat verbraucht hat. Zum neuen Monat steht dann wieder das volle Surf-Tempo zur Verfügung.

Base hat diese Volumen-Drosselung jetzt abgeschafft. Stattdessen werden automatisch Datenoptionen für extra Datenvolumen aufgebucht.

Base Internet-Flat: Automatische Aufbuchung kann bis zu 15 Euro betragen

Als erster Anbieter führt Base eine Tarifautomatik ein, die zusätzliches Datenvolumen aufbucht. Das gilt allerdings nur für Neuverträge. Eine herkömmliche Tablet-Datenflatrate, die nach Verbrauch des monatlichen Inklusivvolumens gedrosselt wird, gibt es ab sofort bei Base nicht mehr.

Der kleinste Base-Internet-Flatrate-Tarif „Base pur“ beinhaltet 50 MB Datenvolumen für die mobile Internet-Nutzung im E-Plus-Netz. Der Base-iPad-Datentarif ist als Einsteigervariante für für mobiles Surfen gedacht. Nach Verbrauch der 50 MB an schnellem Datenvolumen werden vom Base-System automatisch weitere 50 MB zum Preis von 1,50 Euro aufgebucht. Der Kunde wird darüber per SMS informiert. Es erfolgen bis zu drei Zubuchungen von extra Surfvolumen bevor der Anbieter die Surfgeschwindigkeit drosselt und keine weiteren Zusatzkosten entstehen. Im kleinsten Base Internet-Flat pur können so bis zu 4,50 Euro monatlich an Extrakosten für das mobile Surfen anfallen.  In höheren Base-Tarifen können Aufbuchungen von bis zu 5 Euro fällig werden. Bei dreimaliger automatischer Zubuchung kommen so monatliche Extrakosten in Höhe von 15 Euro zustande.

Automatischer Tarifwechsel bei Base Datentarif für Tablets

Eine weitere Neuregelung für Base-Kunden: muss das Base-System in drei aufeinanderfolgenden Monaten drei mal Extravolumen aufbuchen, stellt der Anbieter den Tarif automatisch um auf einen Base Internet-Flatrate mit höherer Grundgebühr.

Laut Base soll die Tarifautomatik in der Vergangenheit für positive Resonanz gesorgt haben. Der Anbieter betont, nach Erhalt der Info-SMS über die Aufbuchung könne der Kunde sein Nutzungsverhalten ja anpassen, sprich sparsamer mobil surfen. Allerdings ist gerade die volle Kostenkontrolle ein positives Merkmal von Kontingent-Tarifen. Dieser Aspekt fällt bei der Base Tarif-Automatik jetzt weg.

Autor: Boe

Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.