31.03.2015

DWR-932: Neuer LTE-Mobile-Wifi-Hotspot-Router von D-Link

D-Link hat einen portablen LTE-Mobile-WLAN-Hotspot-Router vorgestellt, mit dem mehrere LTE-Geräte gleichzeitig für mobiles Breitband-Internet genutzt werden können. Der DWR-932 ermöglicht Speedraten bis zu 150 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download und maximal 50 Mbit/s im Upload.

Quelle: D-Link

Neuer LTE-Wifi-Mobile-Hotspot: Hohe Sicherheitsstandards mit WPA, WPA2 und WPS

Der Hersteller D-Link hat mit dem DWR932 einen LTE-Mobile-Wifi-Hotspot-Router präsentiert, der es mehreren WLAN-Geräten ermöglicht, gleichzeitig im Long-Term-Evolution- oder UMTS-Datennetz zu surfen. Steht 4G nicht zur Verfügung, greift der LTE-Wifi-Mobile-Hotspot auf HSPA oder UMTS zurück. Theoretisch unterstützt der DWR932 Surfgeschwindigkeiten bis zu 150 Mbit/s im Download. 

Für die Wlan-Nutzung werden die Standards 802.11b, g und n unterstützt. Die Funknetzsignale werden mit den Verschlüsselungstechniken WPA, WPA2 und Wi-Fi Protected Setup (WPS) verschlüsselt. Zudem sorgt eine integrierte Firewall und Network Address Translation (NAT) für die Datensicherheit.

DWR-932 LTE-WLAN-Mobile-Hotspot: Bis zu vier Stunden Betriebsdauer

Der DWR-932 LTE-Mobile-Hotspot-Router verfügt über einen Micro-USB-Steckplatz mit Doppelfunktion für den 4G/LTE- und 3G-Betriebsmodus sowie zum Akkuladen. Der 2020-mAh-Akku soll bis zu vier Stunden durchhalten. 

Das LCD-Display des DWR-932 LTE-WLAN-Mobile-Hotspot zeigt Informationen an wie Signalstärke, Status der Internetverbindung, verbundene WLAN-Clients oder den Akku-Ladestand. Genutzt werden kann der portable LTE-Mobile-Hotspot-Router mit den Betriebssystemen Windows bis Version 8, Mac OS X in der Version 10.6 oder höher sowie Linux 2.6.x. Der D-Link-DWR-932 wird für 186 Euro angeboten.

Autor: ES