27.04.2015

LTE Cat9 Mobile-Hotspot von Netgear

Auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) hat der Hersteller Netgear einen LTE-Mobile-Wifi-Hotspot-Router präsentiert, der LTE Cat9 und damit Download-Geschwindigkeiten bis zu 450 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) unterstützt.

LTE Cat9 Mobile-Hotspot-Router: Kooperation mit Qualcomm

Netgear hat in Zusammenarbeit mit Qualcomm einen LTE Cat9 Mobile-WLAN-Hotspot-Router entwickelt, der LTE Cat9 unterstützt. Durch die sogenannte Carrier Aggregation von bis zu drei Frequenzbereichen erreicht der Mobile-Wifi-Hotspot-Router im Download bis zu 450 Mbit/s. Im Upload sind es bis zu 50 Mbit/s.

Bisher hat der Netgear-Mobile-WLAN-Hotspot-Router noch keine Bezeichnung bekommen. Auch das finale Design steht noch nicht endgültig fest. Was fest steht ist, dass im Inneren ein Qualcomm Snapdragon X12 Modem arbeitet.

Marktstart für LTE Cat9 Mobile-WLAN-Hotspot-Router in Europa noch offen

Auf dem MWC in Barcelona im März hat Netgear die Fähigkeiten des W-Lan-Hotspots mit Carrier Aggregation in den drei Frequenzbereichen um 1800, 2600 und 700 Megahertz (MHz) demonstriert. Dabei wurden jeweils 20 MHz Funkspektrum zu einem 60 MHz breiten Spektrum zusammengefasst. Die erreichten Datenraten lagen bei 440 Mbit/s.

Neben LTE Cat9 unterstützt das Gerät auch WLAN-ac. Dafür wurde ein Qualcomm Atheros QCA6174 WLAN-Chipsatz verbaut, der WLAN 802.11 ac gleichzeitig auf den Frequenzen 2,4 und 5 Gigahertz unterstützt.

Der LTE Cat9 WLAN-Mobile-Hotspot soll laut Netgear voraussichtlich im Frühjahr in Australien auf den Markt kommen. Ob und wann das Gerät in Europa erhältlich sein wird, ist nicht bekannt.

Autor: ES