15.05.2015

LTE Notebook und Tablet-Internet-Tarife mit Wifi-Hotspot-Internet-Flatrate neu bei Datenstick.de

Der Online-Anbieter Datenstick.de hat sein Tarif-Portfolio überarbeitet: alle Notebook und Tablet-Internet-Tarife haben ein Tempo-Upgrade erhalten und laufen jetzt im LTE-Netz der Telekom. Zudem enthalten die neuen Datenstick.de-Tarife eine kostenlose W-Lan-Hotspot-Flat. Damit ist die Nutzung aller rund 11.000 Telekom-Wireless-LAN-Hotspots in Deutschland ohne Aufpreis möglich.

Preiswerte LTE Notebook und Tablet-Internet-Flatrates im LTE-Mobilfunknetz der Telekom

Bei Datenstick.de gibt es ab sofort LTE Notebook und Tablet-Internet-Datenflats mit 2 Gigabyte und 5 GB Volumen im Monat. Die 4G-Internet-Datenflatrates können als SIM-only-Variante gebucht werden oder in Verbindung mit einem LTE-USB-Web-Stick. Der 2 GB LTE-Internet-Datenflatrate-Tarif von Datenstick.de kostet effektiv 14,95 Euro im Monat. Der LTE-Internet-Flatrate-Tarif mit 5 GB wird von Datenstick.de für monatlich 19,95 Euro angeboten. Für den T-Mobile Telekom LTE-USB-Internet-Stick IV wird eine Einmalzahlung in Höhe von 99 Euro erhoben.

Der Normal-Surfer-LTE-Internet-Flat-Tarif mit 2 GB bietet eine Übertragungsrate von bis zu 50 Megabit pro Sekunde im LTE-Netz. Wer den Vielsurfer-LTE-Internet-Datenflat-Tarif mit 5 GB an Daten im Monat bucht, erhält maximales LTE-Tempo von bis zu 150 Mbit/s im 4G-LTE-Netz der Telekom. Alle Datentarife von Datenstick.de haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Ist das monatliche Datenpaket aufgebraucht, sinkt die Übertragungsgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau.

Gratis an Telekom-Wireless-LAN-Hotspots surfen

In allen LTE-Internet-Flat-Tarifen von Datenstick.de ist eine gratis Wireless-LAN-Hotspot-Internet-Flatrate für die öffentlichen Internet-Zugänge der Telekom enthalten. Mobil-Surfer mit einem LTE-Internet-Datenflat-Tarif von Datenstick.de nutzen das 4G-Netz der Telekom und haben bundesweit kostenlosen Zugang zu den rund 11.000 Telekom-Wlan-Hotspots des Netzbetreibers. Die Telekom ist der größte Anbieter von Wifi-Hotspots in Deutschland.

Wireless LAN steht für „drahtloses lokales Netzwerk“ (Wireless Local Area Network). Als Wifi-Hotspots bezeichnet man öffentliche Orte, an denen Nutzer mit einem Laptop, Tablet-PC oder Smartphone mobil online gehen können. Häufig sind solche W-Lan-Hotspots an Flughäfen, Bahnhöfen, in Hotels oder Cafés zu finden. Für Datenstick.de-Kunden sind alle Wifi-Hotspots der Telekom in Deutschland kostenfrei.

Datenstick.de ist eine Marke der BRBD Breitbanddienste GmbH

Datenstick.de ist ein Projekt der BRBD Breitbanddienste GmbH, das in Kooperation mit der Sparhandy GmbH und der Telekom Deutschland GmbH realisiert wird. Dabei arbeiten die drei Unternehmen Hand in Hand, wobei sich jeder Partner auf seine Kernkompetenzen konzentriert. Das Ergebnis dieser Kooperation sind ausgewogene Notebook und Tablet-Internet-Datenflats zu sehr günstigen Konditionen.

Die BRBD Breitbanddienste GmbH ist ein Telekommunikationsunternehmen, das gemeinsam mit renommierten Partnern Angebote für Mobilfunk und Breitband-Internet entwickelt und online vertreibt. Im Rahmen ihrer Vertriebstätigkeit konzentriert sich die BRBD Breitbanddienste GmbH auf den Aufbau nachhaltiger Branding-Konzepte im Online-Segment und auf die Vermittlung attraktiver Partner-Angebote über das Internet. Der Fokus im Vertrieb liegt bewusst auf dem Online-Kanal. Alle Prozesse und Kosten werden so schlank wie möglich gehalten, entstehende Preis- und Kostenvorteile werden an die Kunden weitergegeben.

Autor: Boe