09.03.2017

Telekom verbessert Mobiltelefon-Prepaid-Tarif-Angebote

Ab sofort erhalten Kunden in einigen Prepaid-Handy-Tarif-Angeboten der Telekom ein größeres Volumen. Die Änderungen gelten für die Prepaid-Tarife MagentaMobil Start M und L: hier wurde das monatliche Inklusivvolumen auf 1 GB bzw. 1,5 GB aufgestockt, die Preise bleiben dabei unverändert. Keine Änderungen gibt es in den kleineren Prepaid-Internet-Tarife Start XS und S sowie bei den Tarifoptionen im Datenbereich Data Start.

Quelle: Telekom

25 Euro Wechselbonus bei Prepaid-Smartphone-Flatrates

Die Telekom reagiert damit auf den Vorstoß des Konkurrenten Vodafone, der vor kurzem neue Datenoptionen auf Prepaid-Basis eingeführt und das Download Volumen im Tarif CallYa Smartphone Special erhöht hatte. Die verbesserten Prepaid-Flats der MagentaMobil-Reihe sind ab sofort verfügbar. Neu ist auch der Wechselbonus in Höhe von 25 Euro, den Telekom-Kunden jetzt erhalten, wenn sie ihre Rufnummer bei der Buchung eines MagentaMobil-Start-Tarifs mitnehmen.

Mehr Inklusivvolumen und gratis Hotspot-Flat-Tarif

Im Prepaid-Flat-Tarif Start M steht ab sofort ein monatliches Download Volumen von 1 GB statt 750 MB zur Verfügung. Der Preis beträgt 9,95 Euro für einen Abrechnungszeitraum von 28 Tagen. Das Datenpaket im Prepaid-Flat-Tarif Start L erhöht sich auf 1,5 GB, zuvor war es 1 GB gewesen. Der große Prepaid-Flatrate-Tarif kostet aktuell 14,95 Euro. Das Inklusivvolumen der MagentaMobil-Start-Familie kann ohne Zusatzkosten auch im europäischen Ausland genutzt werden. Prepaid-Kunden surfen mit einer maximalen Speedrate von bis zu 300 Mbit/s im LTE-Netz der Telekom.

In den Prepaid-Tarifen der MagentaMobil-Reihe ist zudem eine Wlan-Hotspot-Flat für das Inland enthalten.  Telekom-Kunden haben damit kostenlosen Zugang zu den rund 1 Million Wifi-Hotspots der des Netzbetreibers in Deutschland. Die Nutzung ist nicht zeitlich oder nach Download Volumen begrenzt. Einzige Ausnahme: Im Einsteigertarif Start XS ist die Hotspot-Flat nicht enthalten.

Zusätzliche Datenpakete für mobiles Internet mit SpeedOn

Prepaid-Kunden der Telekom, die ihr gebuchtes Download Volumen aufgebraucht haben, werden per SMS benachrichtigt. Ist das Surfvolumen verbraucht, sinkt die Download-Geschwindigkeit auf maximal 64 kBit/s. Wer die Tempo-Bremse vermeiden will, kann einen sogenannten SpeedOn-Pass nachbuchen. Folgende SpeedOn-Pässe stehen für Telekom-Kunden zur Auswahl: ein zusätzliches Highspeed-Surfvolumen von 250 MB für 4,95 Euro, 500 MB für 7,95 Euro sowie SpeedOn L mit 750 MB zum Preis von 9,95 Euro.

Senioren-Prepaid-Tarife Smartphone Startklar

Speziell für die Zielgruppe der Senioren hat die Telekom das Angebot „Smartphone Startklar“ aus Tarif, Smartphone und Einrichtungsservice zusammengestellt. Das Paket soll einen unkomplizierten Einstieg in die Nutzung mobiler Dienste ermöglichen. Das Senioren-Angebot der Telekom besteht aus dem Prepaid-Smartphone-Flatrate-Tarif MagentaMobil Start S für 4,95 Euro im Monat, dem Smartphone-Modell Doro 8031 mit Fernwartung zum Einmalpreis von 149,95 Euro sowie der Ersteinrichtung mit einem Telekom-Experten für 29,95 Euro. Das Angebot Senioren Startklar kann vor Ort in einem Telekom-Shop bestellt werden.

Autor: RN