16.06.2017

Smartphone-Allnet-Flats mit 5 GB und 10 GB Datenvolumen für Deutschland und für das EU-Ausland stark reduziert

Extra viel Download Volumen im besten D1-Mobilfunknetz gibt es jetzt bei den Sommer-Aktionstarifen des Online-Anbieters Smartphoneflat.de: die Smartphone-Allnet-Flatrate D1 L wird von 2 GB auf jetzt 5 GB aufgestockt; im D1 XL Smartphone-Allnet-Flatrate-Tarif stehen ab sofort 10 GB statt 4 GB an monatlichem Download Volumen zur Verfügung.

Quelle: Smartphoneflat.de

Die D1 Smartphone-Flatrates können während des Aktionszeitraumes online auf www.smartphoneflat.de gebucht werden.

Handy-Allnet-Flats mit 5 GB und 10 GB Datenvolumen

Die Smartphone-Allnet-Flatrate D1 L mit 5 GB an schnellem Datenvolumen kostet monatlich 15,90 Euro. Im Handy-Allnet-Flatrate-Tarif enthalten ist eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Datennetze sowie in das Festnetz. SMS werden mit 9 Cent pro Stück berechnet. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt bis zu 42 Mbit/s im leistungsstarken Telekom-Funknetz. Nach Verbrauch des monatlichen Surfvolumens von 5 GB sinkt die Übertragungsrate auf maximal 32 kbit/s. 

Die Monatsgebühr für den Handy-Allnet-Flatrate-Tarif D1 XL mit einem Datenpaket von 10 GB liegt bei 22,90 Euro. Der Powersurfer-Handy-Allnet-Flatrate-Tarif bietet neben einer Telefon-Flatrate auch eine SMS-Flat. Smartphoneflat.de-Kunden surfen mit dem D1 XL Smartphone-Allnet-Flat-Tarif mit bis zu 42 Mbit/s im D1-Netz. Die Aktionstarife von Smartphoneflat.de im D1-Netz haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 14,90 Euro.

Internet-Surfvolumen auch im EU-Ausland nutzen

Seit dem 15. Juni werden zusätzliche Kosten durch Roaming im EU-Ausland abgeschafft. „Roam‘ like home“ ist das Motto, das heißt durch die Abschaffung der Roaming-Gebühren können Kunden ihren Smartphone-Allnet-Flat-Vertrag zu den gleichen Bedingungen wie im Heimatland nutzen.

Auch bei Smartphoneflat.de werden die gültigen Roamingvorgaben umgesetzt. Dementsprechend können die Leistungen der beiden Handy-Allnet-Flats auch im EU-Ausland in Anspruch genommen werden. Und zwar nach dem Fair-Use-Prinzip. Mit dem Fairness-Gebot wollen die deutschen Anbieter verhindern, dass ein Kunde eine SIM in einem Staat mit besonders günstigen Mobilfunkpreisen kauft und diese vollständig oder überwiegend in seinem Heimatland nutzt.

Handy-Allnet-Flatrates von Smartphoneflat.de ist ein Projekt der BRBD Breitbanddienste GmbH

Smartphoneflat.de ist ein Projekt der BRBD Breitbanddienste GmbH. Es wird in Kooperation mit der SH Telekommunikation Deutschland GmbH realisiert. Die BRBD Breitbanddienste GmbH ist ein Telekommunikationsunternehmen, das gemeinsam mit renommierten Providern und Netzbetreibern innovative Mobilfunkprodukte für die Sprach- und Datenkommunikation entwickelt und online vertreibt. Im Rahmen ihrer Vertriebstätigkeit konzentriert sich die BRBD Breitbanddienste GmbH auf den Aufbau nachhaltiger Branding-Konzepte und auf die Vermittlung attraktiver Angebote über das Internet. Der Fokus im Vertrieb liegt bewusst auf dem Online-Kanal. Alle Prozesse und Kosten werden so schlank wie möglich gehalten, entstehende Preis- und Kostenvorteile werden an die Kunden weitergegeben.

Den Unternehmenserfolg und das kontinuierliche Wachstum seit dem Marktstart im Jahr 2010 verdankt die BRBD Breitbanddienste GmbH ihrem preisgünstigen Marken-Portfolio und der konsequenten Produkt-Ausrichtung auf die Bedürfnisse und den Nutzen der Kunden.

Autor: Boe