Der „Clever 9 Tarif“

Mit dem „Clever 9 Tarif“ von Callmobile telefoniert, simst und surft man im D1-Netz der Deutschen Telekom. Den Tarif gibt es zum Startpaketpreis von 9,95 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben.

Zehn Freiminuten pro Monat

Das Starterpaket inklusive Sim-Karte gibt es entweder online oder im Einzelhandel zu kaufen. Wenn man die Nummer eines ehemaligen Tarifs eines anderen Anbieters mitnimmt, zahlt Callmobile einen Bonus von 30 Euro, der zu den 5 Euro Startguthaben dazukommt.

Pro Monat hat man bei dem Tarif zehn Freiminuten. Danach kostet jede Minute 9 Cent, jede SMS schlägt ebenfalls mit 9 Cent zu Buche. Verbindungen zur Mailbox kosten ebenfalls 9 Cent pro Minuten und werden gegen das Freiminutenkonto gerechnet. Pro Minute im mobilen Internet werden 9 Cent berechnet.

Teure Auslandstelefonie

Zu dem Tarif können einige Optionen gebucht werden. Mit der DatenFlat kann man für 9,95 Euro pro Monat 500 MB verbrauchen, danach wird bis Monatsende die Datenrate auf 64 kbit/s gedrosselt. Mit der Datenflat Turbo für 19,95 Euro pro Monat hat man sogar 5 GB zur Verfügung, bis die Datenrate gedrosselt wird. Die SMS-Flat bietet für 9,95 Euro pro Monat unbegrenztes Simsen in alle deutschen Netze.

Die Telefonie ins Ausland ist mit dem „Clever 9 Tarif“ möglich, ist aber ziemlich kostspielig. Hierfür gibt es auch keine spezielle Auslandsoption. Man zahlt für Anrufe ins europäische und nordamerikanische Ausland 1,50 Euro pro Minute und 1,90 Euro in den Rest der Welt. SMS kosten pauschal 30 Cent pro Stück in alle Länder.

Autor: JG