o.tel.o: Mobil Telefonieren

Mit o.tel.o, der Marke aus dem Hause Vodafone kann man für neun Cent pro Minute in alle deutschen Netze telefonieren. Ebenso viel kostet eine SMS in alle deutschen Mobilfunknetze. Fürs mobile Surfen im Internet werden ebenfalls neun Cent pro Minute fällig. Eine MMS in alle deutschen Netz wird mit 39 Cent berechnet, eine Minute Videotelefonie mit 69 Cent.  Bei den Gesprächen werden angefangene Minuten als volle Minuten gerechnet.

Man zahlt eine einmalige Anmeldegebühr von 4,95 Euro, dafür gibt es ein Startgutachten von fünf Euro.

Billige Auslandsgespräche

Für neun Cent pro Minute kann man auch in ausgewählte ausländische Festnetze anrufen, das Angebot gilt innerhalb Europas für die Länder Belgien, Bulgarien, Estland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kroatien, Litauen, Lettland, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Türkei, Ukraine und Ungarn. Außerhalb Europas gibt es dieses günstige Angebot für die Länder China, Hongkong, Israel, Japan, Singapur, Taiwan und Thailand.

Alle übrigen Gespräche vom Handy ins Ausland – Festnetze und Mobilfunknetze – kosten 1,49 Euro pro Minute. Eine SMS ins Ausland kostet 29 Cent, eine MMS ins Ausland 79 Cent.

Autor: ET