Vodafone Super Flat Internet Mobil

Die „SuperFlat Internet Mobil“ ist ein Handy-Tarif für kostenloses Telefonieren in das deutsche Vodafone-Netz und fürs Surfen im mobilen Internet. Der Tarif kostet im Monat 29,95 Euro. Bei einer Online-Bestellung reduziert sich die monatliche Gebühr in den ersten zwölf Monaten der Vertragslaufzeit auf 24,95 Euro.

24 Monate Mindestlaufzeit

Bei der „Superflat Internet Mobil“ sind alle Gespräche in das deutsche Vodafone-Netz inklusive. Für Telefonate in alle anderen deutschen Netze fällt ein Minutenpreis in Höhe von 29 Cent an. Der SMS-Preis beträgt 19 Cent; der Preis pro MMS beläuft sich auf 39 Cent. Wer aus dem deutschen Vodafone-Netz die Mailbox anruft, zahlt nichts.

Das enthaltene Datenvolumen für das Internet-Surfen beträgt 300 Megabyte (MB). Innerhalb des Volumens kann theoretisch mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gesurft werden. Nach Verbrauch der 300 MB stehen dem Nutzer noch maximal 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) im Download zur Verfügung.

Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate; die Kündigungsfrist drei Monate. Die Laufzeit verlängert sich automatisch um weitere zwölf Monate, wenn der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt wird. Zusätzlich wird ein einmaliger Anschlusspreis (24,95 Euro) erhoben. Wer noch kein Handy besitzt, kann sich zur „Superflat Internet Mobil“ ein Gerät dazu buchen. In diesem Fall erhöht sich die monatliche Gebühr auf 39,95 Euro.

Fünf-Euro-Rabatt für Online-Einkäufer

Für alle Kunden, die den Tarif „Superflat Internet Mobil“ online bestellen, reduziert sich die Grundgebühr auf monatlich 24,95 Euro. Der Rabatt gilt aber nur in den ersten zwölf Vertragsmonaten. Danach erhöht sich die Monatsgebühr auf die üblichen 29,95 Euro.

Einen weiteren Rabatt gibt es bei Vodafone für junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren, für Studenten von 18 bis 30 Jahren sowie für Schwerbehinderte. Die Gebühr wird in den ersten zwölf Monaten der Laufzeit von 29,95 Euro auf 24,95 Euro reduziert.

Autor: ES