Vodafone Super Flat Internet Wochenende

Die „SuperFlat Internet Wochenende“ von Vodafone bietet für monatlich 14,95 Euro Surfen im Internet mit dem Handy oder Smartphone, geboten werden 200 Megabyte  fürs schnelle Surfen mit dem theoretischen Höchsttempo von 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Am Wochenende kann man kostenlos ins deutsche Vodafone-Netz und ins deutsche Festnetz telefonieren.

Bis 200 MB unbeschränkt im Internet surfen

Bei der „Superflat Internet Wochenende“ sind alle Gespräche in das deutsche Vodafone-Netz  sowie ins deutsche Festnetz am Wochenende inklusive. Für Gespräche außerhalb der Inklusiv-Leistungen werden 29 Cent pro Minute berechnet. Die Taktung beträgt 60/1. Das heißt, dass bei jedem Gespräch die erste Minute immer voll verrechnet wird. Anschließend erfolgt eine sekundengenaue Abrechnung. Für den SMS-Versand fallen 19 Cent an; wer eine MMS verschickt, zahlt 39 Cent. Anrufe auf die Vodafone-Mailbox werden mit einem Minuten-Preis von 29 Cent berechnet.

Für die Internetnutzung ist ein Datenvolumen von 200 Megabyte (MB) inklusive. Nach Erreichen des Volumens wird die Download-Geschwindigkeit von maximal 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) auf maximal 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) reduziert.

Ein neues Handy für zehn Euro mehr im Monat

Die Mindestlaufzeit der „Superflat Internet Wochenende“ beträgt 24 Monate mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten. Wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere zwölf Monate. Zusätzlich wird einmalig eine Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro erhoben.

Wer noch kein Smartphone besitzt, kann sich zum Tarif ein neues Gerät dazu bestellen. Die „Superflat Internet Wochenende“ mit Handy kostet im Monat 24,95 Euro.

Einen Rabatt von monatlich zwei Euro gibt es für junge Leute (18 bis 25 Jahre), Studenten (18 bis 30 Jahre) und Schwerbehinderte. Die Vergünstigung gilt über die gesamte Laufzeit von 24 Monaten.

Autor: ES